Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fahrt und Besuch der Sonderausstellung über die Waldenser im bibliorama Stuttgart

24. September, 13:45 - 18:00

Am 24.09.2021 führt die die Direktorin des Bibelmuseums und Leiterin der Württembergischen Bibelgesellschaft, Pfarrerin Franziska Stocker-Schwarz durch die Ausstellung Licht leuchtet – Die Waldenser in Europa und Württemberg. Abfahrt ist um13:45 Uhr am Bahnhof in Mühlacker, Rückkehr gegen 18 Uhr.

Vor mehr als 800 Jahren gegründet, zeichnet die Waldenser, die aufgrund ihrer Bibelauslegung als vorreformatorische Protestanten gelten, eine hohe Widerstandskraft und Beständigkeit aus. Die Schau zeigt die historischen und biblischen Wurzeln der seit Ende des 17. Jahrhunderts in Württemberg ansässigen Waldenserbewegung auf und beleuchtet die theologischen, agrarischen und politischen Leistungen bis in die Gegenwart. Anlass der Ausstellung ist das Jubiläum des 300. Todestages von Henri Arnaud.

Im Anschluss an die Sonderausstellung besteht die Möglichkeit, das bibliorama anhand seiner Dauerausstellung mit einzelnen Personen die biblischen Geschichten zu erleben. Das bibliorama ist ein Mitmach-Museum im Zentrum Stuttgarts, das einlädt, an 15 biblischen Personen biblische Geschichten neu zu entdecken.

Anmeldung beim Evangelischen Bildungswerk Kirchenbezirk Mühlacker bis zum 20.09.21 unter Telefon: 07041 8182477 oder als E-Mail: bildung.kirchenbezirk-muehlacker@elkw.de. Teilnahmegebühr 17,50 Euro für Organisation, Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Besuch mit Führung durch das bibliorama Mindestens 6 Personen, maximal 15 Personen

Details

Datum:
24. September
Zeit:
13:45 - 18:00
Veranstaltungkategorie:

Details

Datum:
24. September
Zeit:
13:45 - 18:00
Veranstaltungkategorie: