Henri-Arnaud-Jahr 2021

Am 8. September 2021 jährt sich zum 300. Mal der Todestag Henri Arnauds

Um den bedeutenden Waldenser von europäischem Rang während dieses besonderen „Waldenser-Jahres“ angemessen zu würdigen, wurde ein Projektausschuss, die „Arnaud21-AG“, eingesetzt.

Es sollen unsere verschiedenen nationalen und internationalen Verbindungen genutzt und durch diesen Anlass vertieft werden (gemeinsame Veranstaltungen sind angedacht).

Neben zentralen Großveranstaltungen ist ein weiteres Ziel, für alle Waldenserkolonien Angebote zu erarbeiten, die vor Ort einfach und leicht umgesetzt werden können.

Dadurch wollen wir eine breite Öffentlichkeit in Gesellschaft und Kirchen erreichen, um (neu) Interesse an Henri Arnaud und den Waldensern zu wecken.

Es wäre gut und würde uns freuen, wenn möglichst viele Mitglieder und Waldenserfreunde dieses besondere Jahr beachten und auch dafür sorgen würden, dass es vor Ort beachtet und nach Möglichkeit entsprechend gewürdigt wird.

Ulrich Hirsch, Vorsitzender Arnaud21-AG