Mitgliederversammlung für den 15.03.2020 ist abgesagt

Liebe Mitglieder,

in diesen Tagen werden wir alle fast nur noch von einem Thema bestimmt: Corona-Virus. Noch geht es uns in Deutschland recht gut, und wir sind guter Hoffnung, dass wir keine italienischen, geschweige denn chinesischen Verhältnisse bekommen.

Dazu wollen wir unseren aktiven Beitrag leisten, in dem wir die Mitgliederversammlung für den 15. März 2020 hiermit absagen.

Wir folgen damit ärztlicher Empfehlung/Empfehlungen von Behörden. Nach Nordrhein-Westfalen sind wir in Baden-Württemberg neben Bayern am meisten betroffen. Die Fallzahlen entwickeln sich in Baden Württemberg momentan rasant nach oben und die Situation wird weiterhin als „dynamisch“ bezeichnet.

Leider macht also das Virus auch nicht vor unserer „Haustüre“ halt, und wir wollen mit der Absage die Kette der erhöhten Weiterreichungsmöglichkeit unterbrechen. Dennoch wollen wir die Mitgliederversammlung abhalten und verschieben diese, auf einen späteren Zeitpunkt, den wir je nach Situationsentwicklung dann wählen und rechtzeitig bekanntgeben.

Uns allen sollte klar sein: es handelt sich um eine Ausnahmesituation und die fordert größtmögliche Umsicht, aber auch „ungewöhnliches“ Denken und Handeln …

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Entscheidung, lassen Sie uns alle so „aktiv“ wie möglich sein, damit sich das Virus nicht weiter und weiter ausbreitet.

Bleiben Sie alle so gesund wie möglich!

Mit herzlichen Grüßen von Vorstand und Beirat

Ihre

Dorothea Vinçon

Präsidentin Deutsche Waldenservereinigung

P.S.: Sicherlich wissen Sie alle, wie sehr in Europa der Norden Italiens betroffen ist. Dabei denken wir insbesondere an alle Waldensergemeinden in den Risikogebieten, sowie auch an die Menschen in den Waldensertälern. Überall gilt: Kein Schulbesuch (dazu gehört auch das Collegio), keine Gottesdienste. Öffentliche Einrichtungen bleiben geschlossen.